BRACK.CH lanciert eigenes Mobilegame: «Finger Run Challenge 2019»

Am 20. Mai startet die «Finger Run Challenge 2019». Das Spiel für mobile Geräte wurde von BRACK.CH in Zusammenarbeit mit der Zürcher Agentur Bandara sowie den Sportmarken Garmin und Asics realisiert. Insgesamt können Preise im Gesamtwert von 5000.– Schweizer Franken gewonnen werden.

Schnelle Finger sind gefragt: Bei der «Finger Run Challenge 2019» geht es darum, als Schnellster im Ziel anzukommen – und das nicht mit Hilfe der Beine, sondern mit den Fingern. Das browserbasierte Spiel kann jederzeit auf dem Smartphone gespielt und die eigenen Rekorde immer wieder pulverisiert werden.

Als erstes wird der Cityrun ausgetragen. Zunächst wählen die Teilnehmenden – wie vor jedem Wettkampf – den passenden Laufschuh aus. Dabei unterstützt sie Paul Inspect, Leiter der BRACK.CH Test Force, mit wertvollen Tipps.

Vier Monate, vier Wettkämpfe
Insgesamt finden von Mai bis September vier unterschiedliche Wettläufe statt:

  • Cityrun:20. Mai bis 16. Juni 2019
  • Halbmarathon: 17. Juni bis 14. Juli 2019
  • Marathon: 15. Juli bis 14. August 2019
  • Trailrun 2. September bis 1. Oktober 2019

Diese Rennen unterscheiden sich in ihrer Länge von beispielsweise 10 Kilometer für den Cityrun oder 21 Kilometer für den Halbmarathon. Im Game ergeben sich dadurch verschieden lange Spielzeiten.

Sobald das Spiel nun startet, läuft die Stoppuhr und zeigt im Ziel die finale Laufzeit an. Am Ende jedes Wettlaufs (Cityrun, Halbmarathon, Marathon, Trailrun) werden die drei schnellsten Läuferinnen und Läufer mit einer Sportuhr von Garmin prämiert. Insgesamt beläuft sich der Gewinn auf 5000.– Schweizer Franken. Zusätzlich erhalten alle Teilnehmenden 30 Prozent Rabatt auf Asics-Bekleidung und -Schuhe bei BRACK.CH.

Thomas Notz, Leiter Run, Fit, Teamsport und Projektverantwortlicher «Finger Run Challenge 2019», ist selber begeisterter Sportler und erklärt, weshalb das Mobilegame entwickelt wurde: «Mit dem Spiel lässt sich ein kleiner Teil unseres Sportsortiments auf spielerische Weise erkunden. An jedem Rennen können Laufschuhe – Damen- sowie Herrenmodelle – ausgewählt werden, die auf die unterschiedlichen Laufarten abgestimmt sind.» Weiter sei dem Team bei der Entwicklung des Spiels wichtig gewesen, das vorhandene (Läufer-)Know-how einzubinden. «Mit Paul Inspect, der jeweils mit drei spezifischen Tipps zum Laufschuh aufwartet, ist das auf kleinem Raum sehr gut gelungen», ist Notz überzeugt.

Anleitung_1.jpg
  • jpg

Zusammenarbeit mit Bandara AG, Asics und Garmin

Entstanden ist das mobile Onlinespiel in Zusammenarbeit mit der Zürcher Agentur Bandara AG, die sich in den vergangenen vier Jahren zu einem der führenden Virtual Reality Content Studios entwickelt hat. Weitere Unterstützung erhielt BRACK.CH von den beiden Sportbrands Asics und Garmin. «Mit dieser Zusammenarbeit ist es uns gelungen, technisches mit sportlichem Wissen zu verknüpfen und in einem gemeinsamen Spiel zu realisieren», betont Thomas Notz.

BRACK.CH ist sportlich gesehen kein unbeschriebenes Blatt. Das beweisen die zahlreichen Engagements und Sponsorings in der Sport- und Jugendsportförderung. Deshalb freut sich der aargauische Online-Fachhändler umso mehr, dass Andrea und Florin Salvisberg – Athleten des Swiss Triathlon Teams – Teil des Launch-Videos sind. Wer wohl gewonnen hat?

salvisberg-fingerrun.png
  • png

Der Schnellere gewinnt: Andrea und Florin Salvisberg (v.l.) rennen nun auch auf dem Smartphone-Display gegeneinander. Wer von den beiden gewonnen hat, ist im Video zu sehen.

Asics

Die japanische Sportschuh- und Sportbekleidungsmarke wurde 1949 in Kōbe, Japan, gegründet. Als fünftgrösste Marke im Sportschuhsegment beschäftigt es etwa 7300 Mitarbeitende im Hauptunternehmen und den 14 Tochtergesellschaften. Nach der Fusion 1977 mit GTO Sports Nets & Sportswear erhielt das Unternehmen den heutigen Namen (Anima Sana in Copore Sano; zu dt. ein gesunder Geist in einem gesunden Körper). Asics entwickelt, produziert und vertreibt Sportartikel.www.asics.com/de/de-de/

Garmin
1989 wurde Garmin Ltd. von Gary Burrell und Min Kao – der Firmennamen setzt sich aus Bruchteilen ihrer beider Namen zusammen – gegründet. Seither stellt das Unternehmen Navigationsempfänger zur satellitengestützten Positionsbestimmung her, die in unterschiedlichen Branchen Anwendung finden: in der Luftfahrt und Marine, in Automobilen sowie im Outdoor- und Sportsegment. Weltweit arbeiten mehr als 11400 Mitarbeitende an über 50 Standorten bei Garmin.
www.garmin.com/de-CH/

Bandara AG
Die Bandara VR GmbH ist ein führendes Virtual Reality Content Studio der Schweiz. Es konzipiert und produziert 360°-, VR- und AR-Inhalte. Gegründet wurde das Unternehmen im September 2015 in Zürich. Die Idee entstand im Mai 2015 bei einem Workshop auf Bali, auf den auch der indonesische Namen zurück geht: Bandara heisst auf deutsch Flughafen.
www.bandara.ch/

BRACK.CH liefert.

Der Online-Fachhändler BRACK.CH AG mit Hauptsitz in Mägenwil AG gehört zur Competec-Gruppe. BRACK.CH ist einer der führenden Onlineshops der Schweiz und bietet 250'000 Produkte aus IT und Elektronik, Haushalt und Garten, Büro und Spielwaren an. Bei der mehrfach preisgekrönten Liveshopping-Community DayDeal.ch powered by BRACK.CH ergattern sich Schnäppchenjäger Tag für Tag ein Produkt zum besten Preis der Schweiz. Die Mitarbeitenden von BRACK.CH betreuen Privat- und Geschäftskunden sowie öffentliche Institutionen – auch nach dem Kauf zeichnen sie sich durch persönliche und kompetente Beratung aus.

Über Competec-Gruppe

Wir sind Competec – gemeinsam gestalten wir den Handel von morgen.
Nous sommes Competec – ensemble, nous façonnons le commerce de demain.
We are Competec – together we are shaping the commercial landscape of tomorrow.

Verwandte Themen

Receive Competec-Gruppe news on your RSS reader.

Or subscribe through Atom URL manually